home-banner-thumb

Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg e.V.

contact no thumb new

0228/9692670

Mieter-Solvenz-Prüfung

Mieter-Solvenz-Pruefung

Wer neue Mieter sucht, sollte kein finanzielles Risiko eingehen.

 

 

Schützen Sie sich

Rechtssicher vermieten in Zeiten des Gleichbehandlungsgesetztes (AGG)

Ein Leitfaden für Vermieter, Makler und Verwalter.

2. Auflage 2007, 48 Seiten

Autor: RA Dr. Kai H. Warnecke

ISBN: 978-3-939787-02-0

Basispreis7,43 €
Verkaufspreis7,95 €
Steuerbetrag0,52 €
Beschreibung

Nach jahrelanger Diskussion ist die EG-Antidiskriminierungs-Richtlinie 2000/43/EG in deutsches Recht umgesetzt worden. Zusammen mit drei weiteren EG-Richtlinien war sie Anlass für die Einführung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz ist das deutsche Antidiskriminierungsgesetz. Verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung der EG-Richtlinien sind diskutiert worden. Durch die europäischen Vorgaben stand bereits seit langem fest, dass sich die Vermietung von Immobilien in Deutschland für alle Beteiligten erheblich verändern würde. Dieser Fall ist mit dem In-Kraft-Treten des AGG nunmehr eingetreten.

Das AGG zwingt alle zur Veränderung ihres Verhaltens. Der Grund dafür ist, dass allen denjenigen eine Klage droht, die Waren oder Dienstleistungen öffentlich anbieten wie beispielsweise die Vermieter von Wohnraum. Und im Zweifel ist es der Vermieter, der beweisen muss, dass er sich nicht diskriminierend verhalten hat. Vermieter müssen sich künftig bei der Auswahl ihrer Mieter absichern, um nicht in die Schadenersatzfalle zu geraten! Dabei soll diese Broschüre helfen. Sie gibt Tipps zum Verhalten bei der Vermietung, damit unbegründete Klagen abgewehrt werden können. Es wird beschrieben, was Vermieter, Makler und Hausverwaltungen zu beachten haben und wie sie sich am Besten auf das AGG vorbereiten.

 

Preis inkl. 7% MWSt, zzgl. Versandkosten

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Produktsuche

Produkte