home-banner-thumb

Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg e.V.

contact no thumb new

0228/9692670

Mieter-Solvenz-Prüfung

Mieter-Solvenz-Pruefung

Wer neue Mieter sucht, sollte kein finanzielles Risiko eingehen.

 

 

Schützen Sie sich

Haus & Grund fordert bessere Arbeitsbeziehungen zwischen Stadtrat und Oberbürgermeister (17.04.2013)

Studierende brauchen bezahlbare Wohnungen

Die mangelhafte Arbeitsbeziehung zwischen Stadtrat und Oberbürgermeister hat der Vorsitzende von Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg, Prof. Dr. Hans-Rudolf Sangenstedt kritisiert. „Die Zusammenarbeit ist nicht gut. Das ist schädlich für unsere Stadt“ stellte er auf dem zehnten Haus & Grund-Tag fest, der am Samstag im Haus an der Evangelischen Kirche stattfand. Die Eigentümerschutzgemeinschaft werde sich auch künftig in kommunalpolitische Themen hörbar einmischen, besonders dann, wenn direkt oder indirekt die Interessen von Haus- und Grundstückseigentümer betroffen seien.

Sangenstedt erwähnt die wachsende Stadt und den größer werdenden Wohnungsmangel. Dieser ließe sich nicht durch Ideologien und Restriktionen überwinden, sondern nur durch Neubauten und Investitionen der Bürgerinnen und Bürger. Die Bürokratie und der Gesetzgeber dürften bauwilligen Bonnerinnen und Bonnern keine Hürden durch Restriktionen in den Weg legen. Deshalb gehörten Pläne für Leerstandssatzungen und Zweckentfremdungsverordnungen ins Altpapier, aber nicht in die Realität des Bonner Wohnungsbaus. In diesem Zusammenhang warb Sangenstedt für die Beteiligung an der Aktion „Zimmer frei“ – für Studierende. Dabei ginge es nicht nur um vermietbaren Wohnraum in der Universitätsstadt sondern auch um Mietpreise, die junge Menschen zu zahlen in der Lage seien.

Vor allem mit der Verkehrslage und –planung in Bonn und der Region werde sich Haus & Grund beschäftigen. Der mit 6000 Mitgliedern zweitgrößte Bonner Verein will dazu beitragen, dass Bonn nicht über Jahre im Dauerstau versinkt, den pausenlosen Verkehrsinfarkt erlebt und damit das urbane Leben stillsteht. Der Stau um Ostern, ausgelöst durch eine Autobahnbaustelle, sei ein Vorbote dessen, was die Stadt und die Region erwarten müssten, wenn Brückenbauwerke und der sogenannte „Tausendfüßler“ angepackt würden.

calButton

Facebook

Aktionspartner

get service logo

Haus Grund SWB Starke Partner

Wir benutzen Cookies
Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wir verwenden ausschließlich funktionale Cookies, um eine optimale Nutzung unserer Webseite sicherstellen zu können. Andere als für den technischen Betrieb der Webseite zwingend notwendige Cookies werden nicht von uns genutzt. Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.