home-banner-thumb

Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg e.V.

contact no thumb new

0228/9692670

Mieter-Solvenz-Prüfung

Mieter-Solvenz-Pruefung

Wer neue Mieter sucht, sollte kein finanzielles Risiko eingehen.

 

 

Schützen Sie sich

11. Bonner Haus & Grund-Tag am Samstag, 29. März 2014:
Veranstaltung erstmals in der Unternehmenszentrale der Volksbank Bonn Rhein-Sieg - 17 Aussteller – fünf Fachvorträge – „Politischer Mittag" mit Armin Laschet (26.03.2014)

Der 11. Haus- und Grund-Tag von Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg bietet Mitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit eine Fülle aktueller Informationen rund um das Bauen, Sanieren und Wohnen. Die Veranstaltung findet am Samstag, dem 29. März, von 9 bis 17.30 Uhr in der Unternehmenszentrale der Volksbank Bonn Rhein-Sieg, Heinemannstraße 15, in direkter Nachbarschaft zum Rheinauenpark statt.
17 Firmen aus den Bereichen Finanzierung, Immobilien, Handwerk, Architektur, Technik, bieten an ihren Ausstellungsständen kostenlose Beratungen an. Die Ausstellung wird um 9 Uhr geöffnet. In fünf Fachvorträgen wird bis 17.30 Uhr die Immobilienlage der Region beleuchtet, geht es um computergestützte Haustechnik und um die Dauerthemen Dämmen, Lüften, Schimmelpilz. Die öffentliche Mitgliederversammlung beginnt um 9.30 Uhr. Dort stellt der Vorstand den Geschäftsbericht vor und seine Arbeit zur Debatte.


Armin Laschet: „Bonn muss zweites Verwaltungszentrum der Bundesrepublik bleiben"
Zum traditionellen „Politischen Mittag" hält um 12 Uhr Staatsminister a.D. Armin Laschet, Vorsitzender der CDU Landtagsfraktion, der CDU NRW und stv. Bundesvorsitzender der CDU Deutschland. Laschets Thema: „Eigentum stärkt die soziale Marktwirtschaft".
Bonn ist für Armin Laschet keine Unbekannte. Er kennt die Stadt nicht nur aus seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter (1994 bis 1998), sondern auch aus seiner Studienzeit. Er hat hier unter anderem Rechts- und Staatswissenschaften studiert. Von 1986 bis 1991 war er als Bonner Korrespondent für bayerische Rundfunksender (Charivari-Gruppe) und des Bayerischen Fernsehens (Report München) tätig. Parallel dazu arbeitete er von 1987 bis 1994 als wissenschaftlicher Berater bei der Präsidentin des Deutschen Bundestages, Rita Süssmuth in Bonn. „Ich mag Bonn sehr. Hier wurde mein erster Sohn geboren, der jetzt dort Jura studiert" sagte Laschet gegenüber Haus & Grund.


Als Landes- und Fraktionsvorsitzender der nordrhein-westfälischen CDU hat er dazu beigetragen, die Bedeutung Bonns als Bundesstadt und zweites Zentrum der Bundesrepublik Deutschland im aktuellen Koalitionsvertrag festzuschreiben. Dazu O-Ton Laschet: „Das schließt den Erhalt maßgeblicher ministerieller Funktionen und Arbeitsplätze mit ein. Die CDU Nordrhein-Westfalen wird Bonn als einzigen deutschen Standort der Vereinten Nationen, als Sitz internationaler Nichtregierungsorganisationen, als internationalen Konferenzort und als Wissenschaftsstandort stärken und ausbauen."


Verantwortlich:
Helmut Hergarten, Hauptgeschäftsführer
Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg e.V.

calButton

Facebook

Aktionspartner

get service logo

Haus Grund SWB Starke Partner

Wir benutzen Cookies
Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wir verwenden ausschließlich funktionale Cookies, um eine optimale Nutzung unserer Webseite sicherstellen zu können. Andere als für den technischen Betrieb der Webseite zwingend notwendige Cookies werden nicht von uns genutzt. Lesen Sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.