BGH bestätigt: Kosten der "kaufmännischen und technischen Hausverwaltung" im Gewerberaummietvertrag auf Mieter umlegbar

BGH, Urteil vom 4.05.2011, AZ: XII ZR 112/09

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat seine Rechtsprechung bestätigt (vgl. schon bisher: BGH, Urteil vom 9.12.2009 - XII ZR 109/08 und Urteil vom 24.02.2010 - XII ZR 69/08), wonach die Kosten der kaufmännischen und technischen Hausverwaltung als sonstige Betriebskosten auf den Mieter umlegbar sind, wenn im Mietvertrag eine entsprechende Regelung aufgenommen wurde. Eine solche Klausel sei weder überraschend im Sinne von § 305 c BGB, noch benachteilige sie den Mieter unangemessen gem. § 307 BGB.

 


 

Weitere Fundstellen u. a.: